karin-petrovic-philosophische-reisen-01

Hannah Arendt-
Handeln im Interesse der Welt

17. – 24.September 2016
Brsec/Istrien

 

Gedanken:

Zu Beginn der Nachsaison in Istrien werden wir uns in ruhiger Atmosphäre und mit Muße einer Denkerin, Hannah Arendt, widmen, die immer wieder überrascht, deren Denkfülle ein ganzes Leben bereichern kann. Hannah Arendts Werk ist ein unerschöpflicher Schatz voller Anregungen und Ermutigungen zum selbstständigen Denken und auch gemeinsamen Handeln. Mit Texten, vor allem dem Kapitel über das Handeln in ihrem Buch vita activa und Auszügen aus ihrer „epochalen Studie“ Elemente und Ursprünge totalitärer Herrschaft. In der Aktualität ihrer Analysen und Gedanken zeigt sie uns Möglichkeiten auf, die „Sachen wirklich von verschiedenen Seiten zu sehen“ und ein freieres Verhältnis zur Welt zu gewinnen. Mit Texten, Vorträgen, Filmangeboten versuchen wir das von ihr angestrebte Denken ohne Geländer.

Das Seminar:

Wir werden, wie immer, auf der „bekannten“ Dachterrasse philosophieren. Philosophiert wird vormittags, auch mal gemeinsam unterwegs. Eine Textsammlung stelle ich zusammen. Es bleibt Zeit für eigene Aktivitäten, Ausflüge, Kaffeetrinken in Opatija, kleinere Wanderungen, auf das Meer schauen…, im noch warmen Meer baden, die ruhige Nachsaison in Istrien genießen… Die abendlichen Tischgesellschaften runden einen intensiven Tag hervorragend ab.

Ort des Seminars:
Brsec, ein kleines Dorf in der Kvarner Bucht, die Insel Cres liegt gegenüber

Unterkunft:
17. September, 18 Uhr, Abreise nach dem Frühstück am 24. September 2016.

Anreise:
Individuell, Mitfahrgelegenheit sollten organisiert werden, Anreise per Zug ist möglich.

Kosten:
7 Übernachtungen
Seminar
EZ (Appartement)
Halbpension („all inclusive)
460 – 500 Euro- je nach Zimmer.

Anzahlung:
250 EUR

Reader:
eine ausführliche Textsammlung wird Ihnen drei Wochen vor Seminarbeginn zugesandt. Selbstverständlich müssen Sie den Reader nicht vorher durchgearbeitet haben.

Fast ausgebucht-
nur noch wenige freie Plätze

Weitere Information:

Tel. 089 – 580 79 99
karin.petrovic@t-online.de

 

Comments are closed.